Lady Leona

Lady Leona

Lady Leona ist anzutreffen im:

Salon Excentric

Stuttgart (West)

Anwesenheit regelmäßig Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Für BDSM- Coaching, Sessions und BDSM-Settings nutze ich meine Räume im Salon. Gerne jedoch auch andere Räume oder ein Hotel.

Lady Leona - Foto Nr. 1 Lady Leona - Foto Nr. 2 Lady Leona - Foto Nr. 3 Lady Leona - Foto Nr. 4 Lady Leona - Foto Nr. 5 Lady Leona - Foto Nr. 6 Lady Leona - Foto Nr. 7 Lady Leona - Foto Nr. 8 Lady Leona - Foto Nr. 9 Lady Leona - Foto Nr. 10 Lady Leona - Foto Nr. 11 Lady Leona - Foto Nr. 12 Lady Leona - Foto Nr. 13 Lady Leona - Foto Nr. 14 Lady Leona - Foto Nr. 15 Lady Leona - Foto Nr. 16 Lady Leona - Foto Nr. 17 Lady Leona - Foto Nr. 18 Lady Leona - Foto Nr. 19

Über Lady Leona

Nach wie vor beschäftige ich mich gerne mit meinen Sklaven, Zöglingen und Objekten und spiele mit meinen High Heels und den Fetischen meiner Gäste.

Meine Passion ist der Schmerz und die Hingabe meines Spielopfers. Ich weiß genau, wann Sie noch einen weiteren Schlag brauchen, noch einen weiteren Schmerz, der im ersten Moment schrecklich gegenwärtig ist, aber sofort wieder nur Sehnsucht nach mehr. Ich liebe den den Anblick des Schmerzes, das Erschrecken in Ihren Augen und das Zucken der getroffenen Partien.

Männer sind Jäger, sie möchten sich mit Ihrer speziellen Kraft und ihren Ressourcen spüren und beweisen. Zum Mann wird man im Kampf.
Diese Begehren findet Raum im BDSM, wo es durchaus um Überwindung und Grenzerfahrungen geht, hier kann ein Mann sich beweisen, seine Potenz spüren und zeigen. Dabei bestätigt sich das „Mann sein" im Dienen genauso wie im Durchhalten von vielleicht schmerzhaften Reizen und im Erfahren der eigenen Grenzen.

Lady Leona’s Vorlieben

Ich erlebe meine Gäste fast immer als klare, reflektierte Männer, die sich eigene Bedürfnisse erfüllen.

In einer guten professionellen Situation kann ein Mann ein selbstbestimmtes und machtvoll eingefordertes, gut vorbereitetes und technisch perfekt ausgeführtes Spiel bekommen.
Ich glaube, wir sind heute weitgehend weg vom heimlichen und verschämten Besuch im Studio. Es geht eher darum, wie ein Mann sein Leben gestalten möchte. Er kann so versuchen, sich selbst auf die Spur zu kommen.

Meine Aufgabe dabei ist das Erkennen der männlichen Motivation und persönlichen Kicks. Mit meiner Erfahrung mit den verschiedenen Wünschen, Fantasien und Träumen und auch der Sexualität unterstütze ich meinen Gast in seiner Männlichkeit. Dabei werde ich natürlich die Machtverhältnisse im BDSM-Setting wahren.